ADB:Agricola, Georg Ludwig

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Agricola, Georg Ludwig“ von Arrey von Dommer in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 1 (1875), S. 145, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Agricola,_Georg_Ludwig&oldid=- (Version vom 19. Juni 2019, 13:14 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Agricola, Georgius
Nächster>>>
Agricola, Andreas
Band 1 (1875), S. 145 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Georg Ludwig Agricola in der Wikipedia
GND-Nummer 122299485
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|1|145|145|Agricola, Georg Ludwig|Arrey von Dommer|ADB:Agricola, Georg Ludwig}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=122299485}}    

Agricola: Georg Ludwig A., Magister und Musiker, geb. zu Großen-Furra bei Sondershausen 25. Oct. 1643, besuchte die Gymnasien zu Eisenach und Gotha und studirte darauf zu Leipzig und Wittenberg Theologie, wurde jedoch 1670 Capellmeister zu Gotha, † 20. Febr. 1676. Gedruckt sind von ihm: „Buß- und Communionlieder“ mit 5 und mehr St., Gotha 1675; „Deutsche geistl. Madrigalien“ mit 2–6 St., ebd. 1675; „Musikalische Nebenstunden in etlichen Sonaten, Präludien, Allemanden etc.“ mit 2 Violinen, 2 Violen und Generalbaß, Mühlh. 1670 (Becker, Tonw.); „Sonaten, Präludien, Allemanden etc. auf französische Art“, 3 Thle., Gotha 1675. – (Gerber, N. L.)