ADB:Ammon, Georg Gottlieb

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Ammon, Georg Gottlieb“ von William Löbe in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 1 (1875), S. 406, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Ammon,_Georg_Gottlieb&oldid=- (Version vom 21. Juli 2019, 00:48 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Ammon, Karl Wilhelm
Band 1 (1875), S. 406 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Georg Gottlieb Ammon in der Wikipedia
GND-Nummer 100807895
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|1|406|406|Ammon, Georg Gottlieb|William Löbe|ADB:Ammon, Georg Gottlieb}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=100807895}}    

Ammon: Georg Gottlieb A., preußischer Gestütsinspector zu Vesra im Schleusinger Kreis, geb. 1780 zu Trakehnen, † 26. Sept. 1839, machte sich als erfahrener und wissenschaftlicher Pferdezüchter einen Namen durch seine Werke „Von der Zucht und Veredelung des Pferdes durch öffentliche und private Gestüte“ 1818; „Magazin für Pferdezucht“ 1826; „Ueber die Eigenschaften des Soldatenpferdes“ 1828; „Mittel nur große und gut ausgebildete Pferde zu erziehen“, 1829 (2. Aufl. 1849, auch ins Italien. u. Schwedische übersetzt); „Handbuch der Gestütskunde und Pferdezucht“ 1833.