ADB:Ardüser, Johannes

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Ardüser, Johannes“ von Moritz Cantor in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 1 (1875), S. 513, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Ard%C3%BCser,_Johannes&oldid=- (Version vom 20. April 2019, 09:05 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Ardarich
Band 1 (1875), S. 513 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Johannes Ardüser in der Wikipedia
GND-Nummer 121810356
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|1|513|513|Ardüser, Johannes|Moritz Cantor|ADB:Ardüser, Johannes}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=121810356}}    

Ardüser: Johannes A., geb. zu Parpan in Graubündten 1584, † zu Zürich 26. März 1665. Er war in der Geometrie und Feldmeßkunst, besonders aber im Festungsbau ausgezeichnet. Ueber alle diese Fächer schrieb er Werke, welche sich bei den Zeitgenossen großer Werthschätzung erfreuten. Er leitete seit 1620 die Anlage der Befestigungen der Stadt Zürich, in deren Großen Rath er in Anerkennung dieser Verdienste den 27. Mai 1657 gewählt wurde.

Leu, Helvet. Lex. 1. 332 f.