ADB:Büsch, Johann Georg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Büsch, Johann Georg“ von Theodor Muther in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 3 (1876), S. 642–643, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:B%C3%BCsch,_Johann_Georg&oldid=- (Version vom 19. Juni 2019, 23:38 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Busch, Peter
Nächster>>>
Buscher, Heizo
Band 3 (1876), S. 642–643 (Quelle).
Wikisource-logo.png Johann Georg Büsch bei Wikisource
Wikipedia-logo-v2.svg Johann Georg Büsch in der Wikipedia
GND-Nummer 104327952
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|3|642|643|Büsch, Johann Georg|Theodor Muther|ADB:Büsch, Johann Georg}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=104327952}}    

Büsch: Johann Georg B., Publicist, geb. 3. Januar 1728 zu Alt-Medingen, kam 1731 mit seinen Eltern nach Hamburg, wo sein Vater eine Predigerstelle erhalten hatte, studirte seit 1748 zu Göttingen Theologie, dann Privatlehrer zu Hamburg, 1756 Lehrer der Mathematik am dortigen Gymnasium, errichtete 1767 eine bald darauf berühmt gewordene Handlungsakademie, machte Erholungsreisen durch Deutschland, England, Holland, Dänemark und Schweden, zeichnete sich durch gemeinnütziges Wirken und unermüdliche Schriftstellerei aus, † am 5. August 1800. Seine Mitbürger errichteten ihm auf öffentlichem Platz ein Denkmal. – Vgl. Schröder, Lexikon der Hamburgischen Schriftsteller. 1. Bd. S. 441 ff., das. ein Verzeichniß der Schriften. Hervorzuheben: „Hamburgische Anzeigen von gelehrten Sachen“ (seit 1759). – „Abhandlung von dem wahren Grunde des Wechselrechts sammt einem Beitrag zur Geschichte desselben“ (1770). – [643] „Encyklopädie der historischen, philosophischen und mathematischen Wissensch.“ 1775. 2 Theile. 2. Ausg. 1795 (ins Holländische und Dänische übertragen). – „Schriften über Staatswirthschaft und Handlung.“ 3 Theile. 1784. Neue Aufl. 1800. – „Le Droit de gens maritime considéré comme l’objet d’un traité de commerce à annexer à celui de pacification entre la France et l’Allemagne.“ 1796 (deutsch 1801). – „Sämmtliche Schriften über die Handlung.“ 3 Theile. 1824. – Gab mit C. D. Ebeling heraus: „Handlungsbibliothek.“ 3 Bde. 1784–97.