ADB:Baader, Tobias

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Baader, Tobias“ von Wilhelm Schmidt (Kunsthistoriker) in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 1 (1875), S. 726, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Baader,_Tobias&oldid=- (Version vom 18. Juli 2019, 12:00 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Baader, Joseph von
Nächster>>>
Babenstuber, Ludwig
Band 1 (1875), S. 726 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Oktober 2009, suchen)
GND-Nummer 129100110
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|1|726|726|Baader, Tobias|Wilhelm Schmidt (Kunsthistoriker)|ADB:Baader, Tobias}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=129100110}}    

Baader: Tobias B., Bildhauer zu München in der Mitte des 17. Jahrhunderts, war für bairische Kirchen und Klöster thätig, u. A. für Attl und Schlehdorf. Einen Namen hat er sich besonders durch das Bild der schmerzhaften Mutter Gottes in der Herzogspitalkirche zu München gemacht, das im J. 1690 mehrmals vor vielen Personen die Augen verdreht haben soll. Seitdem gilt es als wunderthätig. In der Sakristei derselben Kirche befindet sich das Bildniß des Künstlers.