ADB:Balhorn, Johann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Ballhorn, Johann“ von Otto Mühlbrecht in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 2 (1875), S. 23, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Balhorn,_Johann&oldid=- (Version vom 15. November 2019, 13:22 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 2 (1875), S. 23 (Quelle).
Wikisource-logo.png Johann Balhorn der Jüngere bei Wikisource
Wikipedia-logo-v2.svg Johann Balhorn in der Wikipedia
GND-Nummer 129122017
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|2|23|23|Ballhorn, Johann|Otto Mühlbrecht|ADB:Balhorn, Johann}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=129122017}}    

Ballhorn: Johann B., Buchdrucker in Lübeck von 1531–1599. Er ist berühmt und sprüchwörtlich dadurch geworden, daß er ein ABC-Buch herausgab, auf dessen Titel er setzte: „vermehrt und verbessert durch Johann Ballhorn“, während die Verbesserung und Vermehrung in nichts Anderem bestand, als in den Doppelbuchstaben ff, ll, tt und ss; ferner erzählt man, daß er bei einer Fibel das bis dahin übliche Bild eines gespornten Hahnes auf der letzten Seite in das eines ungespornten, dem ein paar Eier zur Seite liegen, verwandelt habe. Ein im Anfange des 16. Jahrhunderts ebenfalls in Lübeck als Verleger eines kleinen von Georg Richolff gedruckten Schriftchens vorkommender Joachim Ballhorn ist mit obigem nicht zu verwechseln.