ADB:Barendsz von Terschelling, Willem

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Barendsz, Willem“ von Julius Loewenberg in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 2 (1875), S. 59, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Barendsz_von_Terschelling,_Willem&oldid=- (Version vom 18. April 2019, 16:54 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Barendsen, Dietrich
Band 2 (1875), S. 59 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Willem Barents in der Wikipedia
GND-Nummer 119350599
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|2|59|59|Barendsz, Willem|Julius Loewenberg|ADB:Barendsz von Terschelling, Willem}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=119350599}}    

Barendsz: Willem B. (Barent, Barentzen), von Terschelling; einer der holländischen Seefahrer, die als die ersten seit 1593 auf drei verschiedenen Expeditionen mit Nay, Brand, Hemskerke, Rijp und Linschoten die sogenannte nordöstliche Durchfahrt nach Amerika im Norden Asiens suchten, die Waigatzstraße und die Westküste Nowaja Semlja’s bis 77 Grad n. Br. unter großen Beschwerden, aber mit kleinen Erfolgen erreichten. Den Winter 1596/97 mußte B. im Eishafen festliegen, endlich im Frühjahr das eingefrorne Schiff zurücklassen und in zwei offenen Booten die Petschora zu erreichen suchen. Von den 17 unerschrockenen Seeleuten erreichten 12 die Heimath, auch B. erlag auf der Rückreise. Seine Reisen in die Nordländer nebst Hemskerke’s Reisebeschreibung erschienen zuerst holländisch unter dem Titel: „Noordsche Schip-Vaert“, 1644, und wurden vielfach übersetzt.

Mentelle, hist. gén. des Voy.; Rose, New Biogr. Diction.; V. d. Aa, Biograph. Woordenboek; Peschel, Geschichte der Erdkunde S. 296 ff.