ADB:Becher, Karl Anton Ernst

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Becher, Karl Anton Ernst“ von Georg Brückner in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 2 (1875), S. 204, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Becher,_Karl_Anton_Ernst&oldid=- (Version vom 24. Juni 2019, 11:59 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Becher, Siegfried
Band 2 (1875), S. 204 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Dezember 2009, suchen)
GND-Nummer 10436193X
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|2|204|204|Becher, Karl Anton Ernst|Georg Brückner|ADB:Becher, Karl Anton Ernst}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=10436193X}}    

Becher: Karl Anton Ernst B., den 6. Mai 1741 zu Hildburghausen geboren, wurde nach Absolvirung seiner Studien 1764 Pfarrer zu Schweickershausen bei Heldburg in Franken und 1775 Pfarrer und Adjunct zu Oldesleben in Thüringen, wo er den 30. Juli 1802 starb. Er hat sich in der theologischen Litteratur durch die Veröffentlichung von zehn Schriften (deren 9 bei Meusel, G. T. verzeichnet sind), durch die er als Verehrer von Lessing und Nicolai aufklärend zu wirken suchte, einen Namen gemacht. Besonders einflußreich war sein Werk: „Ueber Toleranz und Gewissensfreiheit“. 1781.