ADB:Bijns, Anna

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Bijns, Anna“ von Ernst Martin in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 2 (1875), S. 633–634, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Bijns,_Anna&oldid=- (Version vom 27. Juni 2019, 10:53 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Biester, Johann Erich
Band 2 (1875), S. 633–634 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Anna Bijns in der Wikipedia
GND-Nummer 118978683
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|2|633|634|Bijns, Anna|Ernst Martin|ADB:Bijns, Anna}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=118978683}}    

Bijns: Anna B., nahm in den Religionskämpfen der Niederlande eifrig Partei für die katholische Kirche. Ihre „Refereynen“, Gedichte in der Art der [634] Rederijker, erschienen 1528, 1548 und 1567; im letztgenannten Jahre von Hendrik Peppink, dem Franciscanerprovincial von Antwerpen, herausgegeben. Nach seinen Mittheilungen war A. B. Lehrerin zu Antwerpen gewesen und hatte etwa fünfzig Jahre lang gegen Luther gekämpft. Nähere Bestimmungen über ihre Lebensverhältnisse sind nicht mit Sicherheit zu geben.