ADB:Buchholz, Friedrich

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Buchholz, Paul Ferdinand Friedrich“ von Theodor Muther in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 3 (1876), S. 480, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Buchholz,_Friedrich&oldid=- (Version vom 18. Juni 2019, 07:15 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Buchholz, Bertram
Nächster>>>
Buchholz, Samuel
Band 3 (1876), S. 480 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Friedrich Buchholz (Schriftsteller) in der Wikipedia
GND-Nummer 118516663
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|3|480|480|Buchholz, Paul Ferdinand Friedrich|Theodor Muther|ADB:Buchholz, Friedrich}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=118516663}}    

Buchholz: Paul Ferdinand Friedrich B., Publicist, geb. 5. Febr. 1768 zu Alt-Ruppin, studirte zu Halle Theologie, dann Philologie, insonderheit neuere Sprachen, 1787 Lehrer an der Ritterakademie zu Brandenburg, lebte seit 1800 als privatisirender Schriftsteller zu Berlin, † daselbst 24. Februar 1843. Hinterließ zahlreiche Schriften philologischen, ethischen, politischen und historischen Inhalts. Darunter: „Der neue Macchiavell.“ Hamburg 1804. – „Untersuchungen über den Geburtsadel und die Möglichkeit seiner Fortdauer im 19. Jahrhundert.“ Leipzig 1807. – „Theorie der moralischen Welt.“ Hamburg 1807. – „Theorie der politischen Welt.“ Ebendaselbst. – „Gemälde des gesellschaftlichen Zustandes im Königreich Preußen bis zum 14. October 1806.“ 1. Thl. Berlin und Leipzig 1808. – „Hermes, oder über die Natur der Gesellschaft.“ Tüb. 1810. – „Histor. Taschenbuch oder Geschichte der europäischen Staaten seit dem Frieden von Wien.“ Berlin 1812–32. 18 Bde. – „Philosophische Untersuchungen über die Geschichte der Römer.“ Berlin 1819. 3 Bde. – „Philosophische Untersuchungen über das Mittelalter.“ Berlin 1819. – Gründete und redigirte das „Journal für Deutschland“, seit 1820: „Neue Monatsschrift für Deutschland“.