ADB:Collin, Heinrich Josef

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Collin, Heinrich Joseph“ von August Hirsch in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 4 (1876), S. 407, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Collin,_Heinrich_Josef&oldid=- (Version vom 22. Oktober 2019, 17:01 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Collin, Alexander
Band 4 (1876), S. 407 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Dezember 2014, suchen)
GND-Nummer 124856403
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|4|407|407|Collin, Heinrich Joseph|August Hirsch|ADB:Collin, Heinrich Josef}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=124856403}}    

Collin: Heinrich Joseph C., Arzt, geb. 11. Aug. 1731 in Wien, hat daselbst 1760 die med. Doctorwürde erlangt, trat nach Stoerk’s (vgl. denselben) Abgang von dem Pazmannischen Krankenhause an die Stelle desselben und beschäftigte sich, in gleicher Weise wie dieser und von ihm unterstützt, mit der Erforschung der Wirkungsweise verschiedener Heilmittel (Campher, Arnica, Polygela, Cireta, Colchicum, Aconit u. a.) in Krankheiten, jedoch in höchst unkritischer und oberflächlicher Weise. C. gehört der Zeit der alten Wiener Schule an, in welcher der Glanz dieser bereits im Erlöschen war; seine Untersuchungen und Beobachtungen hat er in mehreren monographischen Schriften (vgl. das Verzeichniß derselben in Engelmann, Bibl. med.-chir. p. 117) und in den von ihm herausgegebenen Hospitalberichten („Nosocom. civici Pazmanniani annus med. tertius etc.“, Vienn. 1764. 8 und „Observationum circa morbos acutos et chronicos factarum pars II–VI.“, ib. 1772–81. 8), welche als Fortsetzung der Stoerk’schen Hospitalberichte erschienen sind, veröffentlicht. C. † 20. Decbr. 1784.