ADB:Gotthard, Johann Christian

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Gotthard, Johann Christian“ von Karl Karmarsch in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 9 (1879), S. 484, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Gotthard,_Johann_Christian&oldid=- (Version vom 18. Oktober 2019, 02:16 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Gotthard
Nächster>>>
Gotthart, Georg
Band 9 (1879), S. 484 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Johann Christian Gotthard in der Wikipedia
GND-Nummer 123553636
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|9|484|484|Gotthard, Johann Christian|Karl Karmarsch|ADB:Gotthard, Johann Christian}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=123553636}}    

Gotthard: Johann Christian G., Technolog. Zeit und Ort der Geburt unbekannt, † am 8. Juni 1813 in Erfurt. Er war ordentlicher Professor der Oekonomie, Polizei- und Cameralwissenschaften an der (1816 aufgehobenen) Universität genannter Stadt, zugleich Assessor der Commerz-Deputation daselbst, und entwickelte großen litterarischen Fleiß. Sein Hauptwerk ist das „Handbuch der praktischen (chemischen) Technologie“, 2 Bde., 1804–5. Außerdem schrieb er: „Deutschlands Manufaktur-, Fabrik- und Handelspflanzen“, 1811, und eine Anzahl kleinerer Schriften über Gegenstände der Land- und Gartenwirthschaft, als: „Bienenzucht“ (1795), „Kultur des unechten Akazienbaums“ (1796), „Kultur und Benutzung des türkischen Weizens oder Mais“ (1797), „Erziehung und Behandlung der Obstbäume“ (1798), „Federviehzucht“ (1798), „Pferdezucht“ (1800), u. m. a.