ADB:Haas, Hermann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Haas, Hermann“ von Julius Pagel in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 49 (1904), S. 692, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Haas,_Hermann&oldid=- (Version vom 21. Mai 2019, 21:44 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 49 (1904), S. 692 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juli 2010, suchen)
GND-Nummer 136743188
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|49|692|692|Haas, Hermann|Julius Pagel|ADB:Haas, Hermann}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=136743188}}    

Haas: Hermann H., Docent der Medicin an der Prager deutschen Universität, Primararzt des Spitals der Barmherzigen Brüder, geboren 1846 in Teplitz, † am 29. April 1888 am Flecktyphus, studirte und promovirte 1871 in Prag, war von 1873–78 Assistent an der Klinik von v. Jaksch und gelangte als Nachfolger von Hofmeister nach dessen Tod zu der obengenannten Stelle als Primararzt, habilitirte sich gleichzeitig als Docent für innere Medicin und pflegte besonders die Semiotik; er hielt Vorlesungen über physicalische Untersuchungsmethoden nebst laryngoscopischen Uebungen und publicirte zahlreiche Aufsätze, meist in der Prager Medicinischen Wochenschrift. Selbständig erschienen: „Die acute Endocarditis“ (Prag 1883); „Das Kranken-Material der barmherzigen Brüder zu Prag vom Jahre 1670 bis auf unsere Zeit mit besonderer Berücksichtigung der Variola“ (Prag 1885).

Prager Med. Wochenschr. 1888, S. 167.