ADB:Herwich

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Herwich“ von Heinrich Theodor Flathe in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 12 (1880), S. 256, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Herwich&oldid=- (Version vom 7. Dezember 2019, 22:49 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Herwegh, Georg
Nächster>>>
Herwig, Engelhard
Band 12 (1880), S. 256 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Herwig von Meißen in der Wikipedia
GND-Nummer 137326424
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|12|256|256|Herwich|Heinrich Theodor Flathe|ADB:Herwich}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=137326424}}    

Herwich: Bischof von Meißen, als Benno’s Nachfolger seit 1106, aus unbekanntem Geschlechte, † am 27. Juni 1118 oder 1119. Er ist der Stifter des von Meißen abhängigen Collegiatstiftes Wurzen, das er mit Einkünften aus dem Burgwart Pouch, dem Zolle zu Wurzen und verschiedenen Grundstücken ausstattete und das 1114 eingeweiht wurde.