ADB:Lienz, Burggraf von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Lienz, Burggraf von“ von Wilhelm Wilmanns in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 19 (1884), S. 617, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Lienz,_Burggraf_von&oldid=- (Version vom 29. März 2020, 01:58 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Lueger, Erasmus
Nächster>>>
Lufft, Hans
Band 19 (1884), S. 617 (Quelle).
Wikisource-logo.png Burggraf von Lienz bei Wikisource
Wikipedia-logo-v2.svg Burggraf von Lienz in der Wikipedia
GND-Nummer 101244894
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|19|617|617|Lienz, Burggraf von|Wilhelm Wilmanns|ADB:Lienz, Burggraf von}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=101244894}}    

Lüenz: Burggraf von L., Minnesänger. Der Stammsitz des Geschlechtes ist Lüenz in Kärnthen an der Drau. Die Person des Dichters ist, da der Vorname fehlt, nicht sicher zu bestimmen. Am nächsten liegt es an den Burggrafen Heinrich zu denken, welchen Ulrich von Lichtenstein im Frauendienst öfters nennt (nachweisbar von 1224–1258). Seine beiden Lieder (Tagelieder) enthalten nichts, was dieser Annahme widerspräche; in dem einen kündet er eine Pilgerfahrt nach Palästina an.

v. d. Hagen M. S. 4, 149. Kummer, Herrant von Wildonie S. 71 ff.