ADB:Stemler, David

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Stemler, David“ von Paul Tschackert in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 36 (1893), S. 42, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Stemler,_David&oldid=- (Version vom 22. April 2019, 18:40 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 36 (1893), S. 42 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand März 2011, suchen)
GND-Nummer 138533784
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|36|42|42|Stemler, David|Paul Tschackert|ADB:Stemler, David}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=138533784}}    

Stemler: David St., evangelischer Prediger, † nach 1753, älterer Bruder von Johann Christian St. (s. d.). St. wurde zu Copitzsch am 11. Juni 1700 geboren, erhielt nach Absolvirung seiner theologischen Studien das Pfarramt seines Vaters in seiner Heimath (1724) und wurde 1744 Superintendent und Pastor zu Grimma. Er starb nach 1753. Die Titel seiner Schriften s. bei Meusel, Lexikon XIII (1813), 352–353.

Zu vgl. Dietmann, Kursächsische Priesterschaft III, 264 ff. – Meusel a. a. O.