ADB:Weynmar, Michael

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Weynmar, Michael“ von l. u. in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 42 (1897), S. 283, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Weynmar,_Michael&oldid=- (Version vom 20. Oktober 2019, 19:20 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Weyland, Joseph
Nächster>>>
Weyr, Emil
Band 42 (1897), S. 283 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Dezember 2009, suchen)
GND-Nummer 115501231
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|42|283|283|Weynmar, Michael|l. u.|ADB:Weynmar, Michael}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=115501231}}    

Weynmar: Michael W. war ein evangelischer Prediger in Augsburg, von welchem wir zwei in den Jahren 1532 und 1541 zu Augsburg herausgegebene Schriften kennen. Die erstere enthält eine von ihm verfaßte Uebersetzung eines im J. 1519 von Erasmus herausgegebenen Gedichtes: „Cum mihi sint uni bona“, der W. acht geistliche Lieder von andern (vier von Luther) hinzugefügt hat. Die zweite ist eine Ermahnung zur Liebe gegen Gott und den Nächsten. Außerdem hat er einen von den Predigern in Augsburg im Jahre 1535 herausgegebenen Bericht vom heiligen Abendmahl an zweiter Stelle unterzeichnet.

Goedeke, 2. Aufl., II, S. 183, Nr. 29. – Wackernagel, Bibliographie, S. 122 u. 468.