Abendphantasie (Friederike Brun)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
« Liebe in Allem Gedichte (Friederike Brun) Nachtstück »
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern) am linken Seitenrand.
Textdaten
Autor: Friederike Brun
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Abendphantasie
Untertitel:
aus: Gedichte, S. 26–27
Herausgeber: Friedrich von Matthisson
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1795
Verlag: Orell, Gessner, Füssli & Comp.
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Zürich
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scan auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
De Gedichte (Brun) 045.jpg
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[26]
          Abendphantasie.

Süsses Bild,
Schwebst mir vor mit leisem Sehnen!
Klagst mit wehmutsvollen Thränen,
Tief in Trauerflor verhüllt.

5
     Wonnezeit!

Ach! Umstralt von Frühlingsmilde,
Froh in Tempe’s[1] Lichtgefilde,
Lebt’ ich Dir, o Zärtlichkeit!

     Thränen fließt!

10
Thauend, wie die kleine Quelle

Rieselnd, perlend, Well’ an Welle
Ueber Blumen sich ergießt.

     [27] Alles schweigt!
Kaum, daß in des Westes Flüstern,

15
Unterm Schattendach des düstern

Tannenhains, der Halm sich beugt.

     Holder Traum!
Fliehe nicht auf Rosenflügeln;
Weile an des Baches Spiegeln,

20
Suche nicht des Aethers Raum.


     Es entschwand! …
So entfloh vor Psyches Kusse
Amor, da mit holdem Gruße
Sie; Geliebter! ihn genannt.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Tempe: Tal in Griechenland, das in der antiken Dichtung als bevorzugter Aufenthaltsort des Gottes Apollo und der Musen beschreiben wird