Adolf Kaegi

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adolf Kaegi
Adolf Kaegi
Adolf Kaegi - Signatur.jpg
* 30. September 1849 in Bauma
† 14. Februar 1923 in Rüschlikon
Schweizer Indologe, Sprachwissenschaftler und klassischer Philologe
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116013184
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • In hymni in Apollinem Pythium versibus 92 sqq. In: Acta societatis philologae Lipsiensis. Band 2 (1972–1974), S. 441f. Google = MDZ München
  • Kritische Geschichte des Spartanischen Staates von 500–431 v. Chr. mit Ausschlusz der Kriegsereignisse von 480 und 479. In: Jahrbücher für classische Philologie. Supplementband 6 (1872–1873), 435–505 IA = Google; Separatabdruck Leipzig 1873 Illinois
  • Zur griechischen Schulgrammatik. In: Zeitschrift für das Gymnasial-Wesen. 40. Jahrgang = N.F. 20. Jahrgang (1886), S. 331–351 IA = Google-USA*
  • Griechisches Übungsbuch. Berlin 1891–1906
    • 1. Teil: Das Nomen und das regelmäßige Verbum auf . 1891; 3., verbesserte Auflage, Berlin 1896 IA = Google-USA* = California-USA*; 23. Auflage 1922
    • 2. Teil: Das Verbum auf -μι und das unregelmäßige Verbum. Die Hauptregeln der Syntax. 1895; 2., verbesserte und vermehrte Auflage, Berlin 1896 IA = Google-USA* = California-USA*; 20. Auflage 1922
    • 3. Teil, 1906; 2. Auflage 1919

Als Übersetzer[Bearbeiten]

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Alle ADB-Artikel von Adolf Kaegi

Herausgeberschaft[Bearbeiten]


Sekundärliteratur[Bearbeiten]