Ahý nv ſol dv́ welt lâſſen manige ſwere

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Heinrich von der Mure
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Ahý nv ſol dv́ welt lâſſen manige ſwere
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 76r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Ahý nv sol dv́ welt lâssen manige swere mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[76r]

Ahý nv ſol dv́ welt lâſſen manige ſwere·
die ſi mvͤſte han ob es noh winter were·
dú heide hat der blv̊mē ane mâſſe vil·
dar zv̊ ſo ſtet d̾ gruͤne walt als er den ſvmer weſen wil·

Ahý ſoꝛgē wurde rat mit gv̊te·
wā dc ich lebe mit vndertanem mvͤte·
den ich gewan do den gewalt ein wib gevie·
dc ſi dc vꝛîe herze min nit lang̾ ane ir dienſte lie·