Allgemeiner Briefkasten (Die Gartenlaube 1858/48)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Allgemeiner Briefkasten (Die Gartenlaube 1858/48)
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 48, S. 696
Herausgeber: Ferdinand Stolle
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1858
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite
[696]
Allgemeiner Briefkasten.

Postämter in B., Dr., Berl., Döbeln, Oschatz, Risa, Wurzen. Unglücksfälle aller Art verhinderten in den letzten Wochen die regelmäßige Ausgabe der Nummern zum Freitag. Es ist Vorkehrung getroffen, daß dergleichen Unregelmäßigkeiten nicht wiederkehren.

B. Th. Das Gedicht kann nicht aufgenommen werden.

A. Tr. Der Artikel, in seinen Einzelheiten ganz interessant, ist so formlos und lüderlich gearbeitet, daß er beim besten Willen keine Aufnahme finden kann. Sie schildern polnische Wirthschaft in polnisch-lüderlicher Weise.

F. M. in Brünn. Bedauern, keinen Gebrauch von Ihrer Offerte machen zu können.