An den gecreutzigten Jesum

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Andreas Gryphius
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: An den gecreutzigten Jesum
Untertitel:
aus: Freuden vnd Trauer-Spiele auch Oden vnd Sonnette sampt Herr Peter Squentz Schimpff-Spiel. Sonnette. Das Erste Buch. S. 3f.
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1658
Verlag: Johann Lischke
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Breßlau
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans auf Commons
Kurzbeschreibung:
Überschriebene e über a, o und u wurden als moderne Umlaute transkribiert.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[3]
VI. An den gecreutzigten JEsum.

 Sarbievii: Hinc ut recedam.

Hler wil ich gantz nicht weg! laß alle Schwerdter klingen!
     Greiff Spieß vnd[1] Sebel an! brauch aller Waffen Macht
     Vnd Flamm’[2] / vnd was die Welt für vnerträglich acht.
Mich sol von diesem Creutz kein Tod / kein Teufel dringen.

5
[4]
Hier wil ich / wenn mich Ach vnd Angst vnd Leid vm bringen /

     Wenn Erd’ vnd Meer auffreisst / ja Wenn der Donner Nacht[3] /
     Mit dunckelrotem Blitz auff meinem Kopffe kracht /
Ja wenn der Himmel fällt / hier wil ich frölich singen.
     Weil mir die Brust noch klopfft / auch weder dort noch hier /

10
     Vnd nun vnd ewig sol mich reissen nichts von dir.

Hier wil ich / wenn ich soll / den matten Geist auffgeben.
     Du aber / der du hoch am Holtz stehst auffgericht;
     HErr JEsu / neig herab dein bluttig Angesicht /
Vnd heiß durch deinen Tod im Tod mich ewig leben!

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: vnb
  2. Vorlage: Flamm /’
  3. Druckfehlerberichtigung. Siehe Anhang: p. 4. v. 2. Donner Macht. l. Donner Nacht.