Apokryphen/Damaskusschrift

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Damaskusschrift[Bearbeiten]

auch: Sadokitisches Werk, Cairo Damascus Document

Abkürzungen: ThWNT: Damask, TRE: CD, RGG⁴: D

w:Schriftrollen vom Toten Meer#Damaskusschrift

Urtextausgaben[Bearbeiten]

  • OCP: keine Ausgabe
  • Salomon Schechter: Fragments of a Zadokite Work. Documents of Jewish Secretaries 1, Cambridge 1910 Internet Archive

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • Kautzsch: keine Ausgabe
  • Paul Rießler: Sadokitisches Werk (S. 920–941)
  • JSHRZ: keine Ausgabe
  • Willy Staerk: Die jüdische Gemeinde des Neuen Bundes in Damaskus. Übersetzung der von Schechter veröffentlichten Geniza-Texte (Beiträge zur Förderung Christlicher Theologie 27,3), Gütersloh 1922

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • PRE: kein Artikel
  • RE³: kein Artikel
  • TRE: 28 (1997), S. 59f.
  • LThK³:
  • RGG⁴:
  • Eduard Meyer: Die Gemeinde des neuen Bundes im Lande Damaskus. Eine jüdische Schrift aus der Seleukidenzeit (Abhandlungen der Preußischen Akademie der Wissenschaften / Philosophisch-Historische Klasse 1919, 9) Berlin 1919 Internet Archive