Archiv der reinen und angewandten Mathematik

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeitschrift
Titel: Archiv der reinen und angewandten Mathematik
Untertitel:
Herausgeber: Carl Friedrich Hindenburg
Auflage:
Verlag: Schäfersche Buchhandlung
Ort: Leipzig
Zeitraum: 1794–1800
Erscheinungs-
verlauf:
1.1794–95 H.1–4; 2.1798–99 H.5–8; 3.1799–1800 H.9–11
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger: Leipziger Magazin für reine und angewandte Mathematik
Nachfolger:
Fachgebiete: Mathematik, Physik
Sigle: '
Digitale Ausgabe ZDB
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 506919-1
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
Archiv der reinen und angewandten Mathematik 1795 Titel.png
Erschließung
Inhalt vollständig erfasst

Inhalt[Bearbeiten]

1794–95[Bearbeiten]

GDZ Göttingen, MDZ München

  • Vorrede.
  • Inhaltsanzeige.

Erstes Heft 1794[Bearbeiten]

  • I. Versuch einer Theorie über die mittlere Geschwindigkeit des Wassers in Flüssen, von J. F. Hennert, S. 1 GDZ Göttingen
  • II. Ueber combinatorische Involutionen und Evolutionen, und ihren Einfluß auf combinatorische Analytik, von C. F. Hindenburg, S. 13 GDZ Göttingen
  • III. Combinatorische Verfahren, zu Bestimmung der Werthe der continuirlichen Brüche, in und außer der Ordnung, von C. F. Hindenburg, S. 47 GDZ Göttingen
  • IV. Ueber Kettenglieder von regelmäßig zunehmender Dicke, von A. G. Kästner, S. 69 GDZ Göttingen
  • V. Von dem Drucke eines mit einem Gewichte beschwerten Tisches auf eine Fläche, von LeonhardBernoulli, Jacob Euler, S. 74 GDZ Göttingen
  • VI. Analysis einer wichtigen Aufgabe des Herrn de la Grange, von J. F. Pfaff, S. 81 GDZ Göttingen
  • VII. Ableitung der Localformel für die Reversion der Reihen, aus dem Satze (VI) des Herrn de la Grange, von J. F. Pfaff, S. 85 GDZ Göttingen
  • VIII. Ueber das Umkehrungsproblem des Herrn de la Grange, von C. F. Hindenburg, S. 88 GDZ Göttingen
  • IX. Uebersicht der Hauptsätze der allgemeinen Differenzen und Summen, von C. F. Hindenburg, S. 93 GDZ Göttingen
  • X. Auszüge und Recensionen neuer Bücher.
  • XI. Auszüge aus Briefen, verschiedene Nachrichten und Anzeigen.

Zweites Heft 1794[Bearbeiten]

  • I. Fortsetzung des Versuchs einer Theorie über die mittlere Geschwindigkeit des Wassers in Flüssen, von J. F. Hennert, S. 129 GDZ Göttingen
  • II. Ueber eine besondere Methode, die Polhöhen zu finden, von J. J. Beitler, S. 141 GDZ Göttingen
  • III. Combinatorische Verfahren, zu Bestimmung der Werthe der continuirlichen Brüche, in und ausser der Ordnung, von C. F. Hindenburg, S. 154 GDZ Göttingen
  • IV. Zwo Fragen zur Assecuranzrechnung, von A. G. Kästner, S. 195 GDZ Göttingen
  • V. Ueber den Taylorischen Satz, seine verschiedenen Formen und Erweiterungen, von C. F. Hindenburg, S. 201 GDZ Göttingen
  • VI. Lokalformeln für Produkte von Potenzen der Reihen, von H. A. Rothe, S. 220 GDZ Göttingen
  • VII. Reduction der vorhergehenden Aufgaben auf das allgemeine Productenproblem, von C. F. Hindenburg, S. 224 GDZ Göttingen
  • VIII. Lokalformeln für höhere differentiale von potenzen und ihren Producten, wo alle höhere Differenziale beybehalten werden, von H. A. Rothe, S. 228 GDZ Göttingen
  • IX. Auszüge und Recensionen neuer Bücher
  • X. Auszüge aus den Briefen, verschieden Nachrichten und Anzeigen.

Drittes Heft 1795[Bearbeiten]

  • I. Ueber die Untersuchung astronomischer Kreise vom Herrn Grafen von Brühl, Chursächsischen Gesandten zu London. Aus dem englischen übersetzt, und mit einem Anhange und Anmerkungen begleitet, vonZach, von Brühl, S. 257 GDZ Göttingen
  • II. Anhang und Anmerkungen zu der vorhergehenden übersetzten Abhandlung des Herrn Grafen von Brühl, on the Inveftigation of astronomical Circles, von Zach, S. 272 GDZ Göttingen
  • III. Ueber die Lehre von entgegengestzten Größen, von G. S. Klügel, S. 309 GDZ Göttingen
  • IV. Mehrere große Mathematiker sind die Erfindung der combinatorischen Involution ganz nahe gewesen, von C. F. Hindenburg, S. 319 GDZ Göttingen
  • V. Allgemeine Summation einer Reihe, worin höhere Differentiale vorkommen, von J. F. Pfaff, S. 337 GDZ Göttingen
  • VI. Fragen eines Ungenannten über die Art durch Gitter geheim zu schreiben, von C. F. Hindenburg, S. 347 GDZ Göttingen
  • VII. Auszüge und Recensionen neuer Bücher
  • VIII. Auszüge aus Briefen, Nachrichten und andere Anzeigen

Viertes Heft 1795[Bearbeiten]

  • I. Allgemeine Darstellung des Polynomialtheorems nach de Moivre und Boscovich, nebst verschiedener Bemerkungen über die dabey zum Grunde liegende lexikographischen Involutionen, von C. F. Hindenburg, S. 385 GDZ Göttingen
  • II. Druck einer flüssigen Kugelschale, auf die von ihr umgebene Kugelfläche, von A. G. Kästner, S. 424 GDZ Göttingen
  • III. Lokal- und combinatorische- analytische Formeln für höhere Differenziale, von H. A. Rothe, S. 431 GDZ Göttingen
  • IV. Ueber die Bordaischen oder Lenoirischen ganzen Kreise mit zwey beweglichen Fernröhren, und von ihrem geodätischen und astronomischen Gebrauche, von Fr. von Zach, S. 450 GDZ Göttingen
  • V. Ueber die Lehre von den entgegengestzten Größen, von G. S. Klügel, S. 470 GDZ Göttingen
  • VI. Auszüge und Recensionen neuer Bücher
  • VII. Auszüge aus Briefen, verschiedener Nachrichten und Anzeigen

1796–98[Bearbeiten]

GDZ Göttingen, MDZ München

  • Inhalts-Anzeige.

Fünftes Heft 1796[Bearbeiten]

  • I. Ueber die astronomische Strahlenberechnung, von J. F. Henner, S. 1 GDZ Göttingen
  • II. Wie Körper leuchten, die kein eigenthümliches Licht haben, von A. G. Kästner, S. 8 GDZ Göttingen
  • III. Wie viel Steinchen müßte der Rabe ins Gefäß werfen?, von A. G. Kästner, S. 12 GDZ Göttingen
  • IV. Grundsätze der neuen französischen Zeitrechnung, samt ausführlichen Tafeln zur Vergleichung des neuen und alten Calenders, von J. F. Wurm, S. 15 GDZ Göttingen
  • V. Bemerkung für Eulers und Karstens, auch Kästners Vortrag der Mechanik, von E. G. Busse, S. 30 GDZ Göttingen
  • VI. Ueber die vierrädrigen Wagen, von J. H. Lambert, S. 51 GDZ Göttingen
  • VII. Tafeln, um jedes Jahr der Julianischen Periode aus seinen Kennzeichen zu finden, von J. C. Burkhardt, S. 58 GDZ Göttingen
  • VIII. Verschiedene arithmetische Zusammensetzungen des Umfanges eines Kreises aus denselben Elementen, von G. S. Klügel, S. 60 GDZ Göttingen
  • IX. Zusätze zu der allgemeinen Summation einer Reihe, worin höhere Differenziale vorkommen, von J. F. Pfaff, S. 67 GDZ Göttingen
  • X. Geometrische Analysis des Krystalls, Hyodon genannt; eine Wiederlegung des Systems von Hauy., von Chr. Kramp, S. 74 GDZ Göttingen
  • XI. Ueber Gitter und Gitterschrift; fernere Aeusserung des Ungenannten.
  • XII. Auszüge und Recensionen neuer Bücher.
  • XIII. Auszüge aus Briefen, verschiedene Nachrichten und Anzeigen.
  • Abbildung.

Sechstes Heft 1797[Bearbeiten]

  • I. Ueber die astronomische Strahlenberechnung mit Rücksicht auf Thermometer und Barometer, von J. F. Hennert, S. 129 GDZ Göttingen
  • II. Angabe eines Doppelobjekttivs, das von aller Zerstreuung der Strahlen frei ist, von G. S. Klügel, S. 141 GDZ Göttingen
  • III. Buzengeiger von einigen merkwürdigen Eigenschaften der Binomial-Coerricienten, von Buzengeiger, S. 161 GDZ Göttingen
  • IV. Summe und Unterschied von Tangente und Secante, von A. G. Kästner, S. 174 GDZ Göttingen
  • V. Ueber die Wegschaffung der Wurzelgrößen aus den Gleichungen, von E. G. Fischer, S. 180 GDZ Göttingen
  • VI. Ueber die Ausrechnung schief abgeschittener Prismen, von H. A. Rothe, S. 195 GDZ Göttingen
  • VII. Eine bestimmte Aufgabe aus der unbestimmten Analytik. An einen guten Freund, von A. F. Lüdicke, S. 206 GDZ Göttingen
  • VIII. Auszüge und Recensionen neuer Bücher
  • IX. Nachrichten und Anzeigen
  • Verbesserungen.
  • Abbildung.

Siebentes Heft 1798[Bearbeiten]

  • I. Deduction der Euclidischen Definitionen 3, 4 , 5, 7 des V. Buches der Elemente, von C. F. Pfleiderer, S. 257 GDZ Göttingen
  • II. Ueber die Bewegung der Fässer in welchen Kugeln geründet wurden, von J. H. Lambert, S. 287 GDZ Göttingen
  • III. Ueber den Mittelpunkt der Schwere im spärischen Dreyecke, von Christian Kramp, S. 296 GDZ Göttingen
  • IV. Formeln zur leichten Berechnung des Umfanges eines Kreise, von G. S. Klügel, S. 308 GDZ Göttingen
  • V. Ueber verschiedene merkwürdige Bewegungen, welche ein doppelter Kegel vermöge der Schwere darstellt, wenn er auf die Ränder zweyer in einem Winkel zusammenlaufender Wände eines Kanals gelegt wird, von C. L. Brünings, S. 321 GDZ Göttingen
  • VI. Jungennickels Vorschlag, den Kreis vermittelst des senkrechten Zylinders zu rectificieren, von A. G. Kästner, S. 332 GDZ Göttingen
  • VII. Die Kettenregel, von A. G. Kästner, S. 334 GDZ Göttingen
  • VIII. Was ist Schünzeug?, von A. G. Kästner, S. 336 GDZ Göttingen
  • IX. Auzüge und Recensionen neuer Bücher
  • X. Auszüge aus Briefen, verschiedene Nachrichten und Anzeigen.
  • Tab. I. – II.

Achtes Heft 1798[Bearbeiten]

  • I. Anfangsgründe einer neuen Exponentialrechnung, von Johann Pasquich, S. 385 GDZ Göttingen
  • II. Ueber die Wegbeschaffung der Wurzelgrößen aus den Gleichungen, von E. G. Fischer, S. 426 GDZ Göttingen
  • III. Deduction der Euclidischen Definitionen 3, 4, 5, 7 des V. Buches der Elemente, von C. F. Pfleiderer, S. 440 GDZ Göttingen
  • IV. Ueber Glenie’s Construktionen verschiedener geometrischer Aufgaben, von J. K. Hauber, C. F. Becker, J. W. Hagner, S. 448 GDZ Göttingen
  • V. Zusatz zu Hernn Prof. Hindenburgs Abhandlung über die cyklischen Perioden, von Jacob Wilhelm Becker, S. 481 GDZ Göttingen
  • VI. Berechnung des Kreises, von Bürmann, S. 487 GDZ Göttingen
  • VII. Versuch einer vereinfachten Analysis, von Bürmann, S. 495 GDZ Göttingen
  • VIII. Auszüge aus Briefen, verschiedene Nachrichten und Anzeigen

1799–1800[Bearbeiten]

GDZ Göttingen

Neuntes Heft. 1799[Bearbeiten]

  • I. Die vornehmsten und brauchbarsten Grundsätze der Perspectiv, aus Betrachtung einer perspectivisch gezeichneten Landschaft abgeleitet, von J. H. Lambert, S. 1 GDZ Göttingen
  • II. Anwendung der Wahrscheinlichkeits- Rechnung auf das Lombre-Spiel, von G. S. Klügel, S. 21 GDZ Göttingen
  • III. Versuch über die Weltgegenden, oder über die Eintheilung des Horizonts bey den Griechen und Römern, von M. A. F. Lüdicke, S. 38 GDZ Göttingen
  • IV. Ueber das Ausziehen der Wurzeln aus binomischen Grössen, von J. F. Hennert, S. 50 GDZ Göttingen
  • V. Optische Betrachtungen, von J. J. Lambert, S. 61 GDZ Göttingen
  • VI. Neuer Versuch einer Berichtigung der Euklidischen Theorie der Parallelen, von J. K. F. Hauff, S. 74 GDZ Göttingen
  • VII. Die Kettenregel, von Jan van Dam, S. 81 GDZ Göttingen
  • VIII. Aus einem Schreiben des Herrn Professor Klügel an den Herausgeber, von Klügel, S. 82 GDZ Göttingen
  • IX. Auszüge aus Briefen, verschiedene Nachrichten und Anzeigen
  • Abbildung.

Zehntes Heft. 1799[Bearbeiten]

  • I. J. H. Lamberts Versuche und Berechnungen über die Blasebälge, von J. H. Lambert, S. 109 GDZ Göttingen
  • II. Herrn Joh. Trembley’s, oedentlichen Mitgliedes der Königl. Preußl. Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Anwendung seiner Methode, das allgemeine Glied der wiederkehrenden Reihen zu finden auf die Lehre der Wahrscheinlichkeiten, von Joh. Trembley, S. 123 GDZ Göttingen
  • III. Ueber die Durchschnitte ebener Flächen mit Flächen der zweyten Ordnung, von H. W. Brandes, S. 138 GDZ Göttingen
  • IV. Nachtrag zu dem neuen Versuche einer Berichtigung der Euklidischen Theorie der Parallelen. Archiv 9tes Heft N. VI, von J. K. F. Hauff, S. 178 GDZ Göttingen
  • V. Berechnung der Gradleiter an Magellans Barameter mit dem Sector, von G. S. Klügel, S. 182 GDZ Göttingen
  • VI. Ueber die Lambertische Aufgabe: die Lage der acht Punkte A, B, C, D, E, F, G, H (Fig. I.) mittelst der an vier Ständen E, F, G, H gemessenen Winkel, welche die aus ihnen nach A, B, C, D gezogenen gerade Linien einschliessen, zu bestimmen, von C. F. Pfleiderer, S. 190 GDZ Göttingen
  • VII. Jena und Leipzig. Ein Beytrag zur Geschichte des Kalenders in Deutschland, von E. Rosenthal, S. 203 GDZ Göttingen
  • VIII. Produkt einer gegebenen Menge von Neunen in eben so viel Sechsen, von A. G. Kaestner, S. 204 GDZ Göttingen
  • IX. Regel, den Unterschied einer gegebenen ganzen Zahl von einer größeren Zahl zu errathen. Die größere Zahl darf nicht mehr als eine Zifer mehr haben, als die gegebene, von A. G. Kaestner, S. 206 GDZ Göttingen
  • X. J. H. Lambert’s mathematische Ergrötßungen über die Glücksspiele., von J. H. Lambert, S. 209 GDZ Göttingen
  • XI. Auszüge aus Briefen, verschiedene Nachrichten und Anzeigen.

Eilftes Heft. 1800[Bearbeiten]

  • Neue Verlagsartikel der Schäferischen Buchhandlung
  • I. Erinnerungen gegen Karstens Theorie des Spitzenbaues, nach dessen Anfangsgründen der Mathematik, von J. F. Busse, S. 237 GDZ Göttingen
  • II. Historisch-kristliche Abhandlung über verschiedene Auflösungen des Problems von den schwingenden Saiten, von Jacob Bernoulli, S. 266 GDZ Göttingen
  • III. Der Infinitesimal-Calcul, in einer neuen analytischen Form
  • IV. Ausführliche Behandlung einer wichtigen Aufgabe aus der practischen Geometrie, von C. F. Pfleiderer, S. 318 GDZ Göttingen
  • V. Auzüge aus Briefen, Nachrichten und andere Anzeigen
  • Abbildung I. – V.