Arthur Hübner

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arthur Willibald Hübner
[[Bild:|220px|Arthur Hübner]]
[[Bild:|220px]]
* 17. September 1885 in Neudamm (Neumark)
† 9. März 1937 in Berlin-Lichterfelde
deutscher klassischer Philologe und Altgermanist
Mitarbeiter an Grimms weiterentwickeltem „Deutschen Wörterbuch“
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118775200
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Daniel, eine Deutschordensdichtung. - 1. repr. [d. Ausg.] Berlin, Mayer & Müller, 1911. ULB Düsseldorf

(Mit-)Herausgeberschaft[Bearbeiten]

Aufsätze (Auswahl):

  • Der deutsche Volkskundeatlas. In: Deutsche Forschung. Aus der Arbeit der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft, H. 6: Deutsche Volkskunde, Berlin 1928, S. 44–64

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Wolfgang Höppner: Hübner, Arthur Willibald. In: Internationales Germanistenlexikon 1800 – 1950 / hrsg. und eingel. von Christoph König. Teil 2, H – Q, de Gruyter, Berlin 2003, S. 814 f, ISBN 3-11-015485-4 [auch als CD-ROM-Ausg.] Google (Voransicht)

Weblinks[Bearbeiten]