Ausführliche Vorschriften zur Blitz-Ableitung an allerley Gebäuden:Seite 44

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Albert Heinrich Reimarus
Ausführliche Vorschriften zur Blitz-Ableitung an allerley Gebäuden
<<<Vorherige Seite
Seite 43
Nächste Seite>>>
Seite 45
De Blitz-Ableitung Reimarus 43.jpg
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.


an der Oberfläche der Erde aufgehört hat; ob daselbst noch einige Gewalt ausgeübt worden?

*  *  *

     Wenn Menschen getroffen sind – ob der Strahl unmittelbar bey seinem Durchbruche durch die Luft, oder mittelst eines Absprunges von andern Körpern auf sie zugefahren sey?

     Ob er zuerst den Kopf, oder andere Theile getroffen habe?

     Ob der Hirnschädel zerbrochen, oder sonst innere Theile verletzt worden? – Ob Blutgeväße in der Brust oder sonst zersprengt waren?

     Wie die Spuren der Verletzung, besonders beym Zu- und Absprunge, beschaffen, und wie die ganze Bahn, sowohl an bedeckten als an unbedeckten Theilen des Körpers, bezeichnet gewesen?

     Wie tief die Versengung eingedrungen?

     Wie und wo die Kleidung verschiedener Art durchbohret, zerrissen, abgesprengt oder versengt worden?

     Ob der Strahl bis zu den Schuhen herabgefahren sey?

     Ob der Mensch auf der Stelle erschlagen, oder noch wieder hergestellt worden? – Wenn dieses; in wie langer Zeit, durch welche Mittel und mit welchen Zufällen?

* *
* *