BLKÖ:Úrményi, Joseph (Oberst)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Úrményi, Franz
Band: 49 (1884), ab Seite: 141. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Úrményi, Joseph (Oberst)|49|141|}}

2. Joseph Úrményi, im ersten Viertel des laufenden Jahrhunderts lebend, stand 1815 als Oberst des 62. Infanterie-Regiments, damals Freiherr von Wacquant, in dem operirenden Armeecorps des Feldmarschall-Lieutenants Baron Bianchi im Felde gegen den Exkönig Murat von Neapel. In diesem Feldzuge, in welchem er als Oberst bereits eine Brigade commandirte, zeichnete er sich bei mehreren Anlässen ebenso durch Muth wie Entschlossenheit derart aus, daß in den verschiedenen Gefechtsrelationen seiner wiederholt in ehrender Weise gedacht wurde. [Thürheim (Andreas Graf). Gedenkblätter aus der Kriegsgeschichte der k. k. österreichisch-ungarischen Armee (Wien und Teschen 1880, K. Prochaska, Lex.-8°.) Bd. I, S. 436, unterm Jahr 1815]. –