BLKÖ:Aichelburg, Karl

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Nächster>>>
Aichholzer, Albert
Band: 22 (1870), ab Seite: 460. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Aichelburg, Karl|22|460|}}

* Aichelburg, Karl (k. k. Oberst und Ritter des Maria Theresien-Ordens, geb. zu Rüttal in Kärnthen im Jahre 1752, gest. den Heldentod bei Conegliano an der Spitze seines Regiments 8. Mai 1809).

Hirtenfeld (J.), Der Militär-Maria Theresien-Orden und seine Mitglieder (Wien 1857, Staatsdruckerei, kl. 4°.) S. 295 u. 1734.