BLKÖ:Bendel, Franz Xaver von

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Benda, Georg
Band: 1 (1856), ab Seite: 263. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Bendel, Franz Xaver von|1|263|}}

Bendel, Franz Xaver v. (Priester der Gesellschaft Jesu, Schriftsteller, geb. zu Graz 1713, gest. 10. September 1800). Mit 18 Jahren in den Jesuitenorden aufgenommen, trug er zu Graz Poesie und Rhetorik, zu Linz und Passau Philosophie, in Agram und Klagenfurt aus dem Rechte vor. Von 1763 an ward er Studienpräfect im Theresianum zu Wien, und nach aufgehobenem Orden zog er sich in seine Heimath zurück, wo er seine letzten Tage still verlebte. Er schrieb in lateinischer Sprache: „Prosopopeja illustrium Styriae Heroum. Partes II.“ (Graecii 1746 und 1747, 8°.), und in deutscher Sprache mehrere Schau- und Lustspiele.

Stoeger (Joh. Nep.), Scriptores Provinciae Austriacae Societatis Jesu ... (Wien 1855) Tom. I. pag. 25 [gibt den 25. Nov. 1713 als B.’s Geburtstag an]. – Oesterreichische National-Encyklopädie von Gräffer u. Czikann, (Wien 1835, 6 Bde.) I. Bd. S. 254 [nach diesem ist B. am 23. Nov. 1713 geb.].