BLKÖ:Breymann, Karl

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 23 (1872), ab Seite: 366. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Karl Breymann in der Wikipedia
GND-Eintrag: 132839687, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Breymann, Karl|23|366|}}

* Breymann, Karl[BN 1] (k. k. Professor an der Forstakademie zu Maria Brunn nächst Wien und Fachschriftsteller, geb. zu Salzburg 21. Mai 1807, gest. zu Maria Brunn 12. Februar 1870).

Landwirthschaftliches Wochenblatt des k. k. Ackerbau-Ministeriums (Wien, 4°.) 1870, Nr. 10, S. 112: „Nekrolog“. – Neue freie Presse 1870, Nr. 1962. – Wanderer (Wiener polit. Blatt) 1870, Nr. 45: „Nekrolog“ [von des Verblichenen Freunde Dr. Aug. Schmidt]. – Schwarzer (Guido), Biographien zur Gallerie berühmter und verdienter Forstmänner (Brünn 1876, gr. 8°.) S. 7.

Berichtigungen und Nachträge

  1. E Breymann, Karl [Bd. XXIII, S. 366].
    Wiener landwirthschaftliche Zeitung 1870, Nr. 12, im Feuilleton. [Bd. 24, S. 379.]