BLKÖ:Burich von Pournay, Adam Franz Freiherr

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Burger, Johann
Band: 2 (1857), ab Seite: 217. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Burich von Pournay, Adam Franz Freiherr|2|217|}}

Burich von Pournay, Adam Franz Freiherr (k. k. Oberstlieutenant, Ritter des Mar. Theresienordens, geb. in Kroatien 1732, gest. zu Warasdin 27. Febr. 1803). Anfangs im Avancement wenig begünstigt, da er erst nach 21 Dienstjahren zum Oberlieut. vorgerückt war, fand er endlich im bair. Erbfolgekriege Gelegenheit, seine militärische Tüchtigkeit zu erproben, und sich bei Großaupa so auszuzeichnen (1778), daß er den Mar. Theresienorden erhielt. Im folgenden Jahre hielt er sich als Commandant des Potocki’schen Freicorps auf dem Posten bei Zuckmantel sehr tapfer und ward Major. 1782 ward er zu Unterhandlungen mit den Türken verwendet, und sein Wirken krönte der beste Erfolg. Als er 1786 den Abschied nahm, verlieh ihm Kaiser Joseph den Oberstlieutenants Charakter. –