BLKÖ:Czedik von Bründelsberg, Alois

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 23 (1872), ab Seite: 380. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Alois Czedik von Bründlsberg und Eysenberg in der Wikipedia
GND-Eintrag: 127800352, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Czedik von Bründelsberg, Alois|23|380|}}

Czedik von Bründelsberg, Alois (Sectionschef im Unterrichtsministerium unter Minister Stremayr, trat, als Jireček Minister wurde, aus und wurde im Juli 1871 Director der Handelsakademie, geb. zu Agram 14. November 1830).

Neue freie Presse 1870, Nr. 2043; 1871 Nr. 2473.