BLKÖ:Ehrlich, Karl

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 4 (1858), ab Seite: 9. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 131763806, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Ehrlich, Karl|4|9|}}

Ehrlich, Karl (Geolog). Zeitgenoß. Von ihm sind mehrere Schriften über Geologie und Geognosie Oberösterreichs und Salzburgs erschienen, und zwar: „Ueber die nordöstlichen Alpen. Ein Beitrag zur wahren Kenntniss des Gebietes Oesterreich ob der Enns und Salzburg in geogn.-mineral.-montanist. Beziehung“ (Linz 1850, Haslinger, VIII und 94 S., gr. 8°.); – „Geologische Geschichten“ (Ebenda 1851, IV und 75 S., 12°.); diese enthalten eine Entwickelungsgeschichte der Gegend von Linz und eine Erörterung des Einflusses der geologischen Beschaffenheit eines Landes auf die Beschäftigung und den Culturzustand seiner Bevölkerung; – und „Geognostische Wanderungen im Gebiete der nordöstlichen Alpen“ (Linz 1852, VIII [10] und 149 S., gr. 8°. mit Holzschn. und Lithographie), worin der Verfasser seine Ausflüge in die Umgebungen von Spital am Pyhrn, Windischgarsten, Waidhofen an der Yps, Gmunden und Linz, u. z. das Terrain der Generalstabskarten Nr. 14, 19, 20, 21, 26 geognostisch schildert. 50 in den Text eingedruckte Holzschnitte, 4 lithographische Tafeln und eine Ansicht von St. Wolfgang schmücken und erläutern den Text. Auch sind kleinere Abhandlungen von ihm im Kalender „Der Oberösterreicher“ I. und II. Jahrg. enthalten.

Kayser (Christian Gottlob), Vollständiges Bücher-Lexikon (Leipzig 1834, 4°.) XI. Bd. S. 259.