BLKÖ:Habsburg, Adelheid Franzisca Maria Rainera Elisabetha Clothilde

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 6 (1860), ab Seite: 136. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Adelheid von Österreich in der Wikipedia
GND-Eintrag: 138960852, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Habsburg, Adelheid Franzisca Maria Rainera Elisabetha Clothilde|6|136|}}

1. Adelheid Franzisca Maria Rainera Elisabetha Clothilde, Erzherzogin von Oesterreich, Tochter des Erzherzogs Rainer und Maria Elisabethens, königl. Prinzessin von Savoyen-Carignan, geb. am 3. Juni 1822, vermält am 12. April 1842 mit Victor Emanuel, damals Erbprinz, nunmehr König von Sardinien (geb. 14. März 1820), gest. zu Turin am 20. Jänner 1855. Aus dieser Ehe stammen folgende Kinder: Prinzessin Clotilde, geb. 2. März 1843, vermält seit 30. Jänner 1859 an Prinz Joseph Napoleon; ─ Prinz Humbert, Kronprinz, Prinz von Piemont, geb. 14. März 1844; ─ Prinz Amadeus, Herzog von Aosta, geb. 30. Mai 1845; ─ Prinz Otto Eugen, Herzog von Montferrat, geb. 11. Juli 1846; ─ Prinzessin Maria Pia, geb. 16. October 1847.