BLKÖ:Habsburg, Anna von Böhmen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
Band: 6 (1860), ab Seite: 149. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: {{{GND}}}, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Habsburg, Anna von Böhmen|6|149|}}

20. Anna von Böhmen (geb. 1323, gest. 1340), zweite Gemalin Otto’s des Kühnen, Herzogs von Oesterreich. Anna ist eine Tochter Johann’s Königs von Böhmen, wurde 1334 mit dem Herzog Otto dem Fröhlichen, jüngsten Sohne des Kaisers Albrecht I., vermält, hielt aber ihrer großen Jugend wegen erst im folgenden Jahre ihr Beilager. Sie starb 1340 sehr jung im vierten Jahre ihre Heirath.

Hübner (J.), Am angez. Orte, Bd. I, Tab. 125 u. 107.