BLKÖ:Havelka, Ignaz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Havelka, Mathias
Band: 8 (1862), ab Seite: 96. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Havelka, Ignaz|8|96|}}

Noch gibt es einen Maler, Ignaz, und mehrere Tonkünstler des Namens Havelka. Ignaz aus Brünn, welcher im 18. Jahrhunderte gelebt, hat fünf Altäre in der Kirche zu Bochdalau und mehrere Nebenaltarblätter zu Wollein im Iglauer Kreise Mährens gemalt. [Vergl.: Schmidl (Adolph), Oesterreich. Blätter für Literatur und Kunst (Wien, 4°.) Jahrg. 1844, Nr. 75, S. 596.] –