BLKÖ:Hirsch, Zacharias

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Hirsch, Simon
Nächster>>>
Hirschely, Caspar
Band: 9 (1863), ab Seite: 53. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: {{{GND}}}, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Hirsch, Zacharias|9|53|}}

Zacharias H., lebte auch in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, war Mitglied der Eßterházy’schen Capelle zu Eisenstadt und Virtuose auf der Flöte und in der aus 30 Mitgliedern bestehenden Capelle einer der vier Concertisten. [Gerber (Ernst Ludwig). Neues historisch-biographisches Lexikon der Tonkünstler (Leipzig 1812, Kühnel). Bd. II, Sp. 540, in der Biographie von Jos. Haydn.]