BLKÖ:Hochenadl, die Familie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Hnogil, Johann
Nächster>>>
Hölzlhuber, Franz
Band: 28 (1874), ab Seite: 353. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 1047601354, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Hochenadl, die Familie|28|353|}}

* Hochenadl, die Familie (Wiener Musikdilettanten). Joseph Hochenadl (gest. zu Wien 26. Juni 1842 im Alter von 87 Jahren); Katharina Hochenadl (gest. zu Wien 4. März 1861 im Alter von 75 Jahren), seine Tochter; Thomas Hochenadl (gest. zu Wien 19. Mai 1853 im Alter von 64 Jahren), sein Sohn. Alle drei um das Musikleben Wiens im ersten Viertel des laufenden Jahrhunderts viel verdient.

Recensionen und Mittheilungen über Theater und Musik (von Fürst Czartoryski) (Wien, 4°.) VII. Jahrg. (1861), Nr. 47 „Musikalische Skizzen aus Alt-Wien“, von Leopold von Sonnleithner.