BLKÖ:Kink, Anton

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Kern, Theodor von
Nächster>>>
Klaus, Johann
Band: 28 (1874), ab Seite: 358. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 137739427, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Kink, Anton|28|358|}}

* Kink, Anton (Bürgermeister von Kufstein, gest. 18. April 1868). Als Defensions-Commissär in Tirol erwarb er sich in den Jahren 1849 und 1866 solche Verdienste/ daß er nach Vollendung des Krieges „für seine hervorragenden patriotischen Leistungen“ mit der Würde eines Hauptmanns der Armee ausgezeichnet wurde. Um Kufstein machte er sich durch den Bau eines allgemeinen Krankenhauses sehr verdient, zu welchem er, wie sein Nekrolog meldet, „in runder Summe wohl an 20.000 fl. aus Eigenem“ zugesetzt hatte.

Anton Kink (ohne Angabe des Druckortes, Jahres und Druckers, kl. 8°., 8 S.).