BLKÖ:Koch, Augustin

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Klier, Jacob
Band: 28 (1874), ab Seite: 359. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 101370102X, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Koch, Augustin|28|359|}}

* Koch, Augustin (Abt des Benedictinerstiftes Raygern in Mähren, geb. zu Saar ebenda 13. Juni 1754, gest. zu Raygern 23. November 1831). Neben seinem Berufe als Priester und Abt ein ausgezeichneter Landwirth, der die landwirthschaftlichen und ökonomischen Verhältnisse seines Stiftes sehr gehoben hat.

d’Elvert (Christ. v.), Geschichte der k. k. mähr.-schlesischen Gesellschaft zur Beförderung des Ackerbaues, der Natur- und Landeskunde u. s. w. Mährens und Schlesiens (Brünn 1870, Rud. M. Rohrer, gr. 8°.) Beilagen S. 164, Nr. 26.