BLKÖ:Koháry, Nikolaus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 12 (1864), ab Seite: 280. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Koháry, Nikolaus|12|280|}}

8. Nikolaus (geb. 9. Juli 1721, gest. zu Balog 14. November 1709). erstgeborner Sohn des Grafen Andreas Joseph [s. d. S. 276] und Bruder des Grafen Ignaz [S. 279, Nr. 4]. Graf Nikolaus wurde noch im Kindesalter – als er erst 12 Jahre zählte – Hauptmann im Regimente seines Vaters, nach dessen Tode, im Jahre 1758, Obergespan des Honter Comitates und im Jahre 1757 General-Major. –