BLKÖ:Kolowrat-Krakowsky-Teinizl, Johann Joseph Hyazint

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 12 (1864), ab Seite: 382. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 136409229, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Kolowrat-Krakowsky-Teinizl, Johann Joseph Hyazint|12|382|}}

33. Johann Joseph Hyazint Graf K. Kr. Teinizl (geb. 11. Sept. 1692, gest. 21. Oct. 1766), ein Sohn des Grafen Max Norbert, des Gründers der Seitenlinie Kolowrat-Krakowsky zu Teinizl, aus dessen erster Ehe mit Maria Barbara Elisabeth Gräfin Wrbna. Der Graf stand in churfürstlich-sächsischen Diensten, war sächsischer geheimer Rath und seit 1759 Gesandter am königl. spanischen Hofe. Er starb auch auf seinem Posten zu Madrid im Alter von 74 Jahren. Er war seit 1719 mit Maria Franziska Gräfin Martinitz vermält. –