BLKÖ:Kreiner, Johann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Kratochvill, Joseph
Nächster>>>
Lanner, Thaddäus
Band: 26 (1874), ab Seite: 396. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Kreiner, Johann|26|396|}}

* Kreiner, Johann (Organist zu St. Veit in Kärnthen und Compositeur, geb. zu St. Aegydi bei Ehrenhausen in Untersteiermark am 18. Juli 1797, Todesjahr unbekannt). Er spielte alle Instrumente und förderte in der Gegend, wo er lebte, ungemein das musikalische Leben.

Handschr. biogr. Notizen im Archiv u. s. w., wie bei Haas.