BLKÖ:Lodron, die Grafen von, Wappen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 15 (1866), ab Seite: 382. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Lodron in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Lodron, die Grafen von, Wappen|15|382|}}

III. Wappen. In Roth ein rechtsgewendeter vorwärtssehender gelöwter Leopard mit dreimal (in Form eines Liebesknotens) in einandergeschlungenem Schweife. Auf dem Schilde erhebt sich ein gekrönter Helm, aus dessen Krone der beschriebene Leopard bis an die Hüften hervorwächst. Die Helmdecken sind roth und silbern. Anstatt derselben wird öfter ein hermelingefütterter[WS 1] rother Mantel geführt. Den Schild halten zwei wilde einwärtssehende Männer, der rechte mit zum Schlagen aufgehobener, der linke mit aufgestützter Keule. Darunter steht die Devise: „Fortitudo“.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: hermelingefütteter.