BLKÖ:Madonetta, Stefano

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Markus, die Familie
Band: 28 (1874), ab Seite: 365. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Madonetta, Stefano|28|365|}}

* Madonetta, Stefano (Landschafts- und Frescomaler, geb. zu Vicenza 7. Juli 1794). Ein Schüler des Francesco Copin und später des Giuseppe Pavin. War im Jahre 1856 noch am Leben.

Vita di Stefano Madonetta pittore Vicentino cavata dalla di lui Opere e dalle Memorie del medisimo da anonimo scrittore contemporaneo (Vicenza 1856, Tramontini, 8°., 48 S.).