BLKÖ:Makowecz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 16 (1867), ab Seite: 324. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Makowecz|16|324|}}

Makowecz. Unter diesem Namen führt Dlabacz in seinem „Künstler-Lexikon für Böhmen“ u. s. w., Bd. II, Sp. 249 einen „Künstler aus Wien“ an, der Einiges für das Waldhorn schrieb, der offenbar mit dem gleich nach ihm genannten berühmten Waldhorn-Virtuosen Makoweczky, dessen Gaßner, Gerber, Schladebach, Bernsdorf u. A. gedenken, eine und dieselbe Person ist und dessen Lebensskizze gleich hier folgt.