BLKÖ:Molnár, Paul

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Molnár, Louise
Band: 19 (1868), ab Seite: 28. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: {{{GND}}}, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Molnár, Paul|19|28|}}

12. Paul Molnár, ein ungarischer Edelmann aus dem Zalaer Comitate und Zeitgenoß. Im Jahre 1861 war er im ungarischen Reichstage Mitglied der Repräsentantenkammer und sprach in der Adreßdebatte [zum Verständniß der politischen Situation jenes Jahres in Ungarn siehe die Biographie von Paul Jámbor [Bd. X, S. 60] in versöhnendster, beschwichtigender Weise für Erlassung einer Adresse. [Der ungarische Reichstag 1861 (Pesth 1861, Osterlamm, 8°.) Bd. II, S. 105.] –