BLKÖ:Paar, die Grafen und Fürsten von, Wappen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 21 (1870), ab Seite: 150. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Paar (Adelsgeschlecht) in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Paar, die Grafen und Fürsten von, Wappen|21|150|}}

III. Fürstliches Wappen der Paar. Ein schwarzer Doppeladler mit der Kaiserkrone und mit von dieser zu beiden Seiten herabfliegenden goldeingefaßten blauen Bändern. Jeder Kopf des Doppeladlers trägt eine goldene Krone und ist mit einer goldenen Scheibe unterlegt. Die schwarzen Flügel sind ausgespannt, die Schnäbel und Fänge golden, und die ausgestreckten Zungen von rother Farbe. Auf der Brust des Adlers ruht der von einem Fürstenhut bedeckte, der Länge nach dreimal und einmal in die Quere getheilte und mit einem Herzschilde belegte Wappenschild. Das Herzschild ist in die Länge und die vordere Hälfte in die Quere getheilt, die hintere rothe Hälfte zeigt einen rechts gewendeten silbernen Schwan mit schwarzem Schnabel und Füßen, auf einem grünen Hügel stehend. In der obern Hälfte des vordern Feldes ist in Silber eine fünfblättrige rothe Rose zu sehen; das untere rothe Feld ist von drei rechtsschrägen silbernen Balken belegt. Hauptschild, 1 und 6: in Blau drei goldene rechtsschräge Querbalken; 3 und 4: in Gold ein rechtsgekehrter einköpfiger goldgekrönter schwarzer Adler mit offenem Schnabel, roth ausgeschlagener Zunge, ausgespannten Flügeln und von sich gestreckten Fänger; 2 (mittleres oberes Feld): in Roth die goldene ungarische Krone; 3 (mittleres unteres Feld): drei übereinander gestellte, mit fünf Spangen gezierte goldene Königskronen.