BLKÖ:Pfaffe Mauritius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Pfaffinger, P. A.
Band: 22 (1870), ab Seite: 163. (Quelle)
Moritz Hartmann bei Wikisource
Moritz Hartmann in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Pfaffe Mauritius|22|163|}}

Pfaffe Mauritius. Pseudonym des Dichters Moriz Hartmann, unter welchem er die „Reimchronik des Pfaffen Mauritius“ (Frankfurt a. M. 1849, 8°.) herausgegeben hat, siehe: Hartmann, Moriz [Bd. VIII, S. 4].