BLKÖ:Redl, Joseph (Amsterdamer Künstler)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Redl, Joseph (Maler)
Band: 25 (1873), ab Seite: 113. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Redl, Joseph (Amsterdamer Künstler)|25|113|}}

Dudik in den vorbemerkten Schmidl’schen Blättern gedenkt noch eines zweiten Joseph Redl, auch eines Malers, den er einen Amsterdamer Künstler nennt, und von dem in der Pfarrkirche zu Kralitz (Olmützer Kreis) das Hochaltarblatt Mariä Himmelfahrt gemalt ist. Das Bild ist nach Aufhebung der Hradischer Stiftskirche um den Preis von 291 Gulden für Kralitz angekauft worden. Die Künstler-Lexika kennen keinen Amsterdamer Maler Namens Joseph Redl. –